Presseaussendung

Claudia Plakolm als Landesobfrau mit 97,10 Prozent wiedergewählt

Claudia Plakolm mit 97,10 Prozent zur Landesobfrau der Jungen ÖVP wiedergewählt

Abg.z.NR Claudia Plakolm geht mit einem neuen JVP-Team in eine zweite Amtsperiode

Rund 300 JVPlerinnen und JVPler aus ganz Oberösterreich waren am Samstag beim Landestag der Jungen ÖVP im Megaplex in der PlusCity. Die 24-jährige Claudia Plakolm wurde als Landesobfrau wiedergewählt.

„Mit unseren rund 17 000 Mitgliedern in insgesamt 250 Ortsgruppen sind wir der größte politische Freundeskreis Oberösterreichs. Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir auch in Zukunft etwas bewegen. Ich freue mich über den großen Zuspruch und möchte mich im Namen des Teams dafür auch bedanken“, so die wiedergewählte Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm.

Zur Wahl stand nicht nur die Landesobfrau, sondern auch ihre vier Stellvertreter: Christoph Ebner (Kirchdorf), Regina Schneeberger (Grieskirchen), Theresa Osterkorn (Ried) und Ludwig Vogl (Wels).

Inhaltliche Basis für die Arbeit der nächsten drei Jahre ist das Zukunftsprogramm der Jungen ÖVP. Im Zuge der Erstellung wurden alle Mitglieder im Herbst 2018 zum größten Zukunftsprozess der Jungen ÖVP eingeladen. Dort wurden sämtliche Ideen und Anregungen diskutiert und ausgearbeitet. „Bei der #JVPZUKUNFT wurden viele Ideen und Chancen für unsere Jugendorganisation aufgezeigt und direkt von unseren Funktionären vor Ort eingebracht. Daher freut es mich besonders, dass die ersten Projekte bereits umgesetzt werden.“, freut sich Claudia Plakolm.

So wird das JVP-Bildungsprogramm künftig ausgebaut und regional angeboten, mit der Einführung einer Probemitgliedschaft kann man bereits in jungen Jahren die JVP kennenlernen und auch eine neue App mit vielen Services für Mitglieder ist in Umsetzung.

JVP um's Eck